Alle Verkaufshits
  • Banner

  • Artikelbündel

Weldman Smart 235 MIG Dual Puls - Set Nr.4

SET4-103 134
WELDMAN
Rating 
Beschreibung

WELDMAN SMART MIG 235 LCD DOPPELPULS - SCHWEISSKIT # 4

Marke: Weldman Schweißverfahren: MIG / MAG, MMA, WIG DC Stromversorgung: 230V Schweißstrom: 200A Wirkungsgrad: 60% |

STANDARD AUSRÜSTUNG

  • Synergie-Schweißgerät Weldman Smart MIG 235
  • MIG Pistole MB24 3m mit Tefloneinsatz
  • Elektrodenkabel 2,5 m
  • 2,5 m Massekabel mit 300A Klemme
  • Führungsrolle 1.0 / 1.2U Aluminium
  • Benutzerhandbuch

ZUSÄTZLICHE AUSRÜSTUNG

  • MIX Argon / CO2 Gasflasche
  • Gasregler der Mini-Serie
  • Vogelmann Krieger Schweißhelm
  • Schweißdraht SG2 5kg 0,8mm 
  • Gasschlauch - 6m
  • Kabelbinder 6-10mm - 4 Stk
  • ESAB Hochleistungsschweißhandschuhe
  • Schweißwinkel - 3 Stück (klein, mittel, groß)
  • Rutilelektroden 1 kg 2,5 mm
  • Selbstabschirmender Draht 0,9 kg 0,8 mm
  • MIG / MAG-Zange
  • 400 ml Spritzschutzspray
  • Vogelmann Teile Set 20 Stück
  • 8l Argongasflasche
  • Reduzierstück mit Rotameter
  • AlMg5 ER5356 Draht 2 kg 1,0 mm
  • Schweißbrenner Vogelmann MB-15 3m 
  • Blauer Stahleinsatz 3m
  • Kontaktspitze 1,0 m Aluminium - 5 Stk.

Einphasiges halbautomatisches SMART MIG 235 LCD SYN DUAL PULS-Mikroautomat, mikroprozessorgesteuert, hergestellt in IGBT-Wechselrichtertechnologie für MIG / MAG-Schweißen (in Gasschutz) oder FLUX (ohne Gasschutz), zum Schweißen mit Gleichstromelektroden und WIG-Verfahren Gleichstrom (DC) mit TIG LIFT-Kontaktlichtbogenzündung.

Entwickelt zum Schweißen mit Schweißdrähten mit einem Durchmesser von 0,8 bis 1,2 mm, selbstabschirmenden Drähten mit 0,9 mm und beschichteten Elektroden und Wolframelektroden mit einem Durchmesser von 1,6 bis 4 mm aus kohlenstoffarmem, legierungsarmem (MAG), legiertem (MIG) Stahl, Aluminium und Eisenguss.

TECHNISCHE DATEN

  • Versorgungsspannung [V]: AC 230 50Hz
  • Leistungsschutz [A]: 20
  • Fertigungstechnik: IGBT
  • Schweißstrom [A]: MIG: 200 MMA: 180 WIG: 180
  • Arbeitszyklus [%]: 60
  • Schweißspannung: 24 V (MIG) / 27,2 V (MMA) / 17,2 V (WIG)
  • Schweißstromregelung: Glatt
  • Heiraten Spule mit Draht [mm]: 100, 200
  • Geschwindigkeit Drahtvorschub [m / min]: 2 - 14
  • Gewicht [kg]: 14
  • Abmessungen [mm]: 540 x 260 x 450
  • Sockeltyp: 35-50

FUNKTIONEN

  • 2T - Durch Drücken der Pistolenauslösetaste fließt Gas vor, zündet den Lichtbogen an und beginnt mit dem Schweißen. Wenn der Knopf losgelassen wird, wird der Lichtbogen gelöscht und Gas strömt aus.
  • 4T - Durch Drücken und Loslassen der Schweißpistolen-Taste wird das Gas vorgelaufen, dann der Lichtbogen angezündet und mit dem Schweißen begonnen. Wenn der Knopf gedrückt und wieder losgelassen wird, erlischt der Lichtbogen und es strömt Gas aus.
  • S2T - Dwutakt mit der Möglichkeit, den Anfangs- und Endstrom, deren Dauer und Korrektur der Anfangs- und Endstromspannung einzustellen
  • S4T - Czterotakt mit der Möglichkeit, den Anfangs- und Endstrom, deren Dauer und Korrektur der Anfangs- und Endstromspannung einzustellen (der Anfangs- und Endstrom hält für die Zeit an, die der Knopf im Schweißgriff gedrückt wird).
  • SPOT - Punktschweißen mit einstellbarer Schweißzeit

MMA-METHODE

  • Die VRD-Funktion senkt die Spannung im Leerlauf. Die richtige Spannung wird erst kurz vor dem Zünden des Lichtbogens wiederhergestellt. Dies minimiert das Risiko eines Stromschlags, kann jedoch in einigen Fällen die Entzündung des Lichtbogens erschweren.
  • Mit der ARC FORCE-Funktion (0-100%) können Sie die Dynamik des Schweißlichtbogens einstellen. Die Verkürzung der Lichtbogenlänge geht mit einer Erhöhung des Schweißstroms einher, wodurch der Lichtbogen stabilisiert wird. Das Verringern des Wertes ergibt einen weichen Lichtbogen und eine geringere Schmelztiefe, während das Erhöhen des Wertes ein tieferes Eindringen und die Möglichkeit des Kurzlichtbogenschweißens verursacht. Mit einem hohen Wert der ARC FORCE-Funktion ist es möglich, mit minimaler Lichtbogenlänge und hoher Elektrodenschmelzgeschwindigkeit zu schweißen.
  • Die Funktion HOT START (20-180% ) wird im Volksmund als Hot Start bezeichnet. Es funktioniert, wenn der Lichtbogen ausgelöst wird, wodurch der Schweißstrom vorübergehend über den vom Schweißer eingestellten Wert ansteigt. HOT START soll verhindern, dass die Elektrode am Material haftet, und ist eine große Hilfe beim Starten des Lichtbogens. Beim Schweißen von Kleinteilen wird empfohlen, diese Funktion zu deaktivieren, da dies zum Ausbrennen des geschweißten Materials führen kann.

INDUKTIONSVORSCHRIFTEN

Durch Einstellen der Induktivität können Sie die Lichtbogeneigenschaften in Abhängigkeit von der Dicke des Werkstücks sowie der Schweißmethode und -bedingungen optimieren. Diese Funktion ist nützlich beim MIG / MAG-Schweißen dünner Elemente, um ein Ausbrennen zu verhindern, und beim Löten verzinkter Elemente.

Durch Ändern des Induktivitätswerts wird auch die Menge an Schweißspritzern beim Schweißen in einem CO2-Schild verringert. Je größer der Induktivitätswert (+) ist, desto geringer ist die Anzahl der Spritzer, während der Wert negativ ist (-), desto größer ist die Menge der Spritzer. Die optimale Einstellung des Induktivitätswerts hängt von mehreren Faktoren ab und kann von den Standardempfehlungen abweichen. Daher sollte sie bei Schweißtests experimentell ausgewählt werden.

Durch Einstellen dieses Parameters können auch dünne (bis zu 3 mm) verzinkte Elemente mit Drähten aus einer CuSi3-Kupferlegierung in reinem Argon oder in einigen Fällen einem Ar / CO2-Gemisch im Verhältnis (82/18) gelötet werden.

IGBT-TECHNOLOGIE

Moderne Technologie basierend auf Bipolartransistoren mit einem isolierten Gate. Es kombiniert die einfache Steuerung von Feldeffekttransistoren mit einer hohen Durchbruchspannung und der Schaltgeschwindigkeit von Bipolartransistoren. Der Einsatz der IGBT-Technologie erweitert den zuverlässigen Betrieb von Schweißgeräten erheblich.

SYNERGIE

Schweißen mit der MIG / MAG-Methode unter Verwendung synergistischer Einstellungen. Das Gerät wählt die Schweißparameter abhängig von der ausgewählten Art und Dicke des Materials aus. Diese Parameter können vom Benutzer geändert werden, um die Einstellungen an seine eigenen Bedürfnisse anzupassen.

ÄNDERUNG DER POLARITÄT

Aufgrund der variablen Polarität ist es möglich, mit der FLUX-Methode mit Flussdraht ohne Schutzgas zu schweißen. Der Draht ist mit Flussmittel gefüllt, das beim Schweißen Schutzgase erzeugt.

WIG DC LIFT

Schweißen mit einer Wolframelektrode in einem Inertgasschild unter Verwendung eines Griffs mit einem Gasventil im Griff.

Der Lichtbogen wird durch Reibung getroffen, ähnlich wie bei der MMA-Zündung.

Die Verwendung dieses Verfahrens ermöglicht das Schweißen aller Arten von Stahl, d. H. Kohlenstoff, Legierung, rostfreiem, säurebeständigem Stahl sowie Kupferlegierungen, z. B. Bronze oder Messing.

BEACHTUNG! Die WIG-Taschenlampe ist kein Standardzubehör. Sie können einen solchen Inhaber bei unseren anderen Auktionen kaufen.

EUROCONNECTOR

Standardanschluss für Schweißbrenner, der den Anschluss verschiedener Arten von Brennern ermöglicht (z. B. vorbereitet für Aluminiumschweißen oder Hartlotschweißen durch Ersetzen des Tefloneinsatzes und der Kontaktspitze).

8 WEITERE PRODUKTE DER GLEICHEN KATEGORIE:

Artikeldetails
SET4-103 134
Reviews

Write your review

ESAB OK GoldRox 1kg 6013

ESAB OK GoldRox 1kg 6013

Write your review
8 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Follow us on Facebook